Kalender - Uhrzeit

Neue Kooperation KiTa Gettorf

Nach einigen Jahren Anlaufzeit hat es endlich mit der Kooperation zwischen Förderverein und KiTa Parkallee geklappt und wir können in die Arbeit mit den "Zwergen" einsteigen. Wir freuen uns schon sehr darauf und hoffen, die Kinder ebenso. Der Anfang ist gemacht. Sehen wir, was wir gemeinsam daraus machen können. -

Hier werden also ab Anfang Juli 2018 immer wieder mal - in unregelmäßigen Abständen -  Neuigkeiten über die "zoologischen Aktionen" der KiTa Wurzelkinder stehen. Aber, wir halten uns selbstverständlich ebenfalls an die Vereinbarung der KiTa und werden hier keine Fotos der KiTa-Kinder veröffentlichen. -

 


07. November 2019 - Fütterung der Lemuren

Endlich ist es nicht mehr regnerisch! Das freute auch die Kinder! Sie hatten für heute keine Wünsche, als wir ihnen die Lemuren-Fütterung vorschlugen, waren sie sofort dabei! Schnell waren die Sachen im Natureum verstaut und dann ging es auch gleich los zum Affenhaus, zu den Lemuren. Die hatten gerade ihr Training beendet und warteten auf das Futter, welches wir ihnen heute geben durften. Dabei ließen sie sich auch ein wenig von uns füttern, was den Kindern natürlich besonderen Spaß machte. Allerdings waren die Lemuren sehr wählerisch, sie bevorzugten hauptsächlich die süßen Teile des Futters. Sowohl erst die Kattas, als auch danach die Varis. Trotzdem hatten beide Seiten ihren Spaß. Aber dann war leider auch schon wieder unsere Zeit um.

 

Erst im Nachhinein stellten wir fest, dass wir auch das letzte Mal eine Lemuren-Fütterung gemacht hatten, aber die Kinder schien es nicht zu stören. Wir freuen uns aufs nächste Mal! -


10. Oktober 2019 - Fütterung der Lemuren

Erst versprach dieser Tag wettermäßig ja ganz ok zu werden und wir hatten natürlich auch schon einen Plan. Aber dann entpuppte sich der Wetterbericht wieder mal als Märchen und so disponierten wir schnell um. Das war - in Absprache mit den Kindern - nicht sonderlich schwierig. Das Wetter war nicht so doll, aber eine Lemuren Fütterung stand an und die Kinder waren schnell dafür zu begeistern.

Vorher allerdings hatten einige noch Brot und Möhren für die Berberaffen mitgebracht, der Regen machte erfreulicherweise eine kurze Pause und so konnten wir die Berberaffen und Mähnenspringer Fütterung starten. Die Tiere und die Kinder waren es damit sehr zufrieden!

Dann war es Zeit für die Lemuren-Fütterung - und wenn kaum oder keine Besucher dabei sind, dann hätten wir etwas mehr von der Fütterung - auch bzgl. Tierkontakt. Aber "leider" fanden sich doch etliche Besucher im Lemuren Gehege zur Fütterung ein und so blieb es bei einer quasi 'normalen' Schaufütterung, die Max in bewährter Manier hervorragend durchführte. Die Kinder hatten ihren Spaß.

   

 

Da es zwischen Steffi und euren Eltern eine "Fotografier-Absprache" gibt, müsst ihr leider warten, bis ich von Steffi einige "genehmigte" Bilder erhalten habe. Kommt noch! 

 


05. September 2019 - Erste Veranstaltung nach den Sommerferien

Und das zum Neustart in diesem Jahr! Als wenn es geplant war! Pünktlich um 10:30 Uhr verschwand die Sonne und es begann zu regnen! War nicht sehr schön, aber da diese Gruppe noch nicht die Ausstellung der "Krassen Krabbler" gesehen hatte, nutzten wir die Gelegenheit, alle Tiere dieser Ausstellung zu besichtigen, Wissenswertes zu erfahren, sie zu betrachten und auf die Hand zu nehmen. Erst waren ja einige Kinder recht skeptisch, was man bei dem Aussehen der meisten Tiere verstehen kann, aber dann hatten doch immer mehr die Traute, sie anzufassen.

Abschließend gönnten wir uns noch ein wenig Zeit zum Tapir kuscheln, allerdings ohne Paco, der musste mit Mama Jule im hinteren Gehege bleiben. Aber Tambo und Tina genossen die zusätzliche Fütterung und die zusätzlichen Streicheleinheiten umso mehr. -