Kalender - Uhrzeit

Wer sind wir? Was wollen wir?

Der Förderverein - gegründet am 3. Mai 1996 - unterstützt den Tierpark Gettorf bei der möglichst artgerechten Haltung seines Tierbestandes. Ferner fördert er die zoopädagogische Arbeit vor Ort, z. B. durch Maßnahmen, die auch Menschen mit persönlichen Handicaps einen erlebnisreichen Tierparkbesuch bieten. Außerdem hat er mit dem i-Punkt-Natureum neue Bildungsräume geschaffen.

 

Vorstand der "Freunde des Tierparks Gettorf e.V." (von links nach rechts - Stand 05. April 2022)

1. Vorsitzender: Volker Strehlow, Kiel

2. Vorsitzender: Horst Wardin, Gettorf

Kassenwart: Rüdiger Hannemann, Gettorf

Schriftführerin: Marion  Möller, Gettorf

Mails direkt an den Vorstand bitte hier.

Sehr kurzer Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2022: 

Der gesamte Vorstand wurde bei den Wahlen am 05. April 2022 einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Vielen Dank für das uns entgegengebrachte Vertrauen! -


FÖJlerin des Fördervereins der letzten 6 Jahre(von links nach rechts)

2014/15: Henrike Leimenstoll

2015/16: Jule Petersen

2016/17: Christin Hüffer

2017/18: Kim Flinder

2018/19: Nele Nielsen

2019/20: Nele Engelland

2020/2021: Hanna Hinrichs

2021/2022: Isabell Krössing

2022/2023: NN


Seit dem 10. März finden in allen Einsatzstellen für die FÖJler*innen die Vorstellungsgespräche statt (noch bis zum 20. April). So auch bei uns. Wir hatten diesmal insgesamt 'nur' 8 Bewerber*innen. Heute am 12. April hatten wir unser letztes Bewerbungsgespräch. Die Auswahl fiel uns zunächst nicht ganz leicht, es kamen mehrere Bewerber*innen in Frage, aber letztendlich wurden wir (Marion Möller, Horst Wardin, Volker Strehlow & FÖJlerin Isabell Krössing) uns doch einig, wen wir als Wunschkandidaten*in angeben werden. Die letzte Entscheidung hat dann - wie immer - der Koppelsberg. Drückt uns die Daumen, dass unser Kandidat/unsere Kandidatin sich auch dort  durchsetzen kann. Wir werden berichten! -


Unsere Ziele sind...

  • die Gedanken des Tier- und Artenschutzes, wie sie im Tierpark Gettorf verwirklicht werden, einer breiten Öffentlichkeit nahezubringen. Vor allen Dingen möchten wir die jugendlichen Besucher erreichen und sie für die Tiere und ihre faszinierende Biologie in ihrem ursprünglichen Lebensraum begeistern.
  • die gewonnenen Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Arbeiten zur Tierhaltung und der damit verbundenen Gehegeumgestaltungen im Tierpark Gettorf umzusetzen.
  • die naturpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Dänischen Wohld, und darüber hinaus, zu etablieren, beispielsweise durch breitgefächerte Angebote im i-Punkt-Natureum. Darüber hinaus sollen die Schulen bei der Gestaltung eines naturnahen Naturkunde- bzw. Biologieunterrichts unterstützt werden.
  • durch unseren 'Mikrozoo' meist jugendlichen Besuchern die Faszination des Mikrokosmos nahezubringen.
  • behinderten Menschen erlebnisreiche Besuche im Tierpark zu ermöglichen, z.B. durch das Angebot unseres Wegeleit- und Audiosystems. Selbiges kann aber auch von allen Besuchern genutzt werden.

Wir sorgen zusammen mit dem Tierpark für Informationen über die Tiere in einer erholsamen Umgebung.

 

Zoolotsen stehen für Gruppenführungen und Kindergeburtstage zur Verfügung und betreuen zusätzlich spezielle Führungen an Aktionstagen. Bei diesen reichhaltigen Angeboten ist der Tierpark der geeignete Ort, um sich über Lebensweisen, Bedrohungen und Schutzmaßnahmen von hier gehaltenen Tieren zu informieren.

 

Unsere Kunsthandwerkermärkte im Frühling und im Herbst bringen den Tierpark ein weiteres Mal in die Öffentlichkeit und lenken die Aufmerksamkeit auf die Ziele und Aktivitäten des Fördervereins.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht!